fbpx
Mayerling Österreich: Dokumente des Mayerling-Vorfalls

Mayerling Tragödie: Besuch des ehemaligen Jagdschlosses Mayerling

Knapp eine Stunde von Wien hält das österreichische Mayerling sowohl eine tragische Liebesgeschichte als auch einen Augenöffner parat. Fans der Oper Mayerling und Geschichtsinteressierte werden die Mayerling-Tragödie kennen. An einem sonnigen Julimorgen besichtigte ich das ehemalige Jagdschloss von Mayerling, in der Habsburger Kronprinz Rudolph seine Geliebte Mary Vetsera erschossen und dann Selbstmord begangen hatte. Lesen Sie meine Bewertung.

Das ehemalige Jagdschloss Mayerling

Mayerling-Vorfall: Originalteil der Mayerling-LodgeMayerling Österreich. Im Vergleich zu Schloß Schönbrunn Dieses ehemalige Habsburger Versteck könnte unterschiedlicher nicht sein: Als Kronprinz Rudolph sein und das Leben seiner Geliebten Mary Vetsera beendete, starben sie in einem kleinen kaiserlichen Jagdschloss im Wiener Wald. Nur zwei Jahre vor dem Mayerling-Vorfall vom 30. Januar 1889 hatte Rudolph eine Einweihungsparty seines neuen Jagdschlosses in der USA veranstaltet Wiener Wald.

Stellen Sie sich dazu einen Barockbungalow vor: ein einfaches, grün gestrichenes eingeschossiges Landhaus mit weißen Fensterläden und teilweise einen zweiten Stock darüber. Wenn Sie in Mayerling sind, können Sie noch einen Teil des ursprünglichen Jagdschlosses im "Teepavillon" besuchen (Foto). Er ist klein, vermittelt aber einen Eindruck der ursprünglichen Umgebung.

Zwischenfall mit Mayerling: Lodge im Wiener Wald

Nach Rudolphs tragischem Tod wandelte sein Vater, Kaiser Franz Joseph, das verbleibende Gebäude in ein Karmeliterkloster (Foto) um.

Wo einst Rudolph und Mary im Eckzimmer der Lodge starben, erinnert die glänzende Kapelle des Klosters jetzt an den Vorfall mit Mayerling. Anstelle von Rudolphs Bett lädt jetzt ein prächtiger Altar zum Gebet ein. (Das Bett selbst ist jetzt im ausgestellt Kaiserliches Hofmobiliendepot in Wien.)

Heute führen insgesamt elf fromme karmelitische Nonnen ein asketisches abgeschiedenes Leben hinter den Klostermauern.

In den Ausstellungsräumen entfaltet und entmystifiziert eine detaillierte Chronik die spannende Geschichte. Angefangen von Rudolphs Kindheit schafft eine Reihe von Fotografien, Zeichnungen, Zitaten und persönlichen Gegenständen ein tieferes Verständnis dafür, was vor sich ging, lange bevor die beiden Schüsse fielen.

In offenherzigen Details zeichnen der junge Rudolph, seine Familie und Freunde sowie auch seine politischen Ansichten und Bestrebungen ein turbulentes Leben nach, das schließlich wie in Zeitlupe entgleist, als die letzten Tage des Kronprinzen rekonstruiert werden.

Die Tragödie von Mayerling

Mayerling-Vorfall: Kronprinz Rudolph und Mary VetseraMayerling Österreich. Wäre der Mayerling-Vorfall nie passiert, wäre die Geschichte Österreichs und Europas wahrscheinlich anders. Es ist wahr, dass Rudolphs politische Ansichten sich radikal von denen seines Vaters unterschieden. Während er Liberalismus, Fortschritt und Wissenschaft förderte, leitete Kaiser Francis Joseph einen absolutistischen Polizeistaat.

Unter einem Pseudonym verbreitete Rudolph seine Ansichten in einer angesehenen nationalen Tageszeitung, da sein Vater seine Meinung nicht wahrnahm und ihn von Regierungsangelegenheiten ausschloss - „Rudolph plaudert wieder.“

In diesem Licht hat Rudolph nicht nur aus romantischen Gründen Selbstmord begangen. Er war zutiefst desillusioniert von seiner politischen Zukunft und der eines freien liberalen Europas. Am Hof ​​bemerkten mehrere Personen, darunter auch seine Frau, seine zunehmende Verzweiflung und Unruhe.

Mayerling-Vorfall: Foto von Kronprinz Rudolph nach Selbstmord

Francis Joseph und seine Berater spielten jedoch Rudolphs sich verschlechternden Zustand herunter. Früh von seiner Mutter verlassen Kaiserin Sissi und von seinem eigenen Vater, den er nur während der Jagd treffen würde, verspottet, fühlte sich Rudolph am Hof ​​isoliert.

In den frühen Morgenstunden des 30. Januar 1889 brauchte Rudolph nur zwei gezielte Schüsse, um das Leben seiner 17-jährigen Geliebten, der Baronin Mary Vetsera, und seiner eigenen in seinem Zimmer in Mayerling zu beenden.

Um klar zu sein, Mary war nicht Rudolphs einzige Liebe. Tage vor dem Selbstmord besuchte er noch seine Geliebte Mizzi Caspar. Aber er war berührt von der völligen Hingabe Mariens, die ihn erst zwei Monate zuvor bei einem Pferderennen in getroffen hatte Wiens Prater.

Vom Moment der Entdeckung an vertuschte der kaiserliche Hof den Selbstmord. Stattdessen kultivierte er seine eigene Geschichte, die auf Desinformation beruhte, und verpflichtete Zeugen zu lebenslangem Schweigen. Offiziell war Rudolph an einem Herzinfarkt gestorben. Erst später veröffentlichten die Behörden Informationen über eine „Geisteskrankheit“, um Rudolphs Selbstmord zu rechtfertigen.

Mayerling-Vorfall: Installation von Francis JosephBis zum Ende der Monarchie wurden die Umstände des Todes von Mary Vetsera geheim gehalten. Während Rudolph während einer pompösen Beerdigung in der Habsburger Kaisergruft in Wien beigesetzt wurde, ruhte Mary in der Selbstmordecke auf dem Heiligenkreuzer Friedhof.

Innerhalb weniger Tage nach dem Vorfall beschloss Franz Joseph, den größten Teil des Jagdschlosses abzureißen und auf dem Gelände ein Karmeliterkloster zu errichten. Offensichtlich waren er und seine Frau, Kaiserin Elizabeth (Sissi), zutiefst beunruhigt. Viel zu spät wurde ihnen klar, dass sie ihren Sohn sein ganzes Leben lang vernachlässigt hatten.

Dieses Foto zeigt eine Darstellung von Franz Joseph an einer reich verzierten Gebetsbank, kurz bevor man die Kapelle betritt.

Jagdschloß Mayerling: Besucherinformation

Mayerling-Vorfall: KarmeliterkircheAdresse: Karmel Mayerling, Mayerling 3, A-2534 Alland

Öffnungszeiten: Wintersaison (1. November bis 31. März) - Samstag, Sonntag und Feiertage: 10.00 bis 1.00 Uhr; 24. Dezember 9.00 bis 1.00 Uhr; 25. Dezember bis 1. Januar, täglich von 9.00 bis 5.00 Uhr;

Sommersaison (1. April bis 31. Oktober) - täglich von 9.00 bis 5.30 Uhr (letzter Eingang 5.00 Uhr)

Wie man dorthin kommt: entweder ein Auto mieten und von Wien aus (ca. XNUMX Minuten) hinfahren oder an einer geführten Halbtagestour ab Wien teilnehmen, einschließlich eines Besuchs der Seegrotte;

Mehr über Wien Umgebung
zurück zur Vienna Unwrapped Startseite

Über Wien

Überprüfen Sie auch

Wiener Sommeroper Klosterneuburg

Eine magische Nacht in einer Wiener Sommeroper: Klosterneuburg

Wiener Sommeroper. Wenn die Wiener Opernhäuser Saisonschluss haben, ist eine Open-Air-Oper …