fbpx

Kostenloser online Wien Reiseführer mit Insider-Einblick


HINWEIS: Österreich gleicht die durch Covid-19 verursachten Einschränkungen sorgfältig mit den aktuellen Infektionsraten ab und führt umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen durch. Museen, Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Cafés sowie viele Hotels, BBs und Ferienwohnungen sind geöffnet. Seit dem 14. September 2020 können wieder kulturelle Aufführungen für bis zu 1,500 Personen mit zugewiesenen Sitzplätzen in geschlossenen Räumen stattfinden, sofern die Behörden detaillierte Präventionsprogramme genehmigen. (Folgen Sie Vienna Unwrapped auf Facebook und Twitter, um regelmäßig über Neuigkeiten informiert zu werden.) Veranstaltungen in Innenräumen ohne zugewiesene Sitzplätze sind für bis zu 50 Besucher in Innenräumen und für bis zu 100 Personen im Freien zulässig. Verwenden Sie diesen kostenlosen Wiener Stadtführer, Einblicke und Tools, um herauszufinden, was Sie in Wien sehen und erleben können: In einer Woche, drei Tagen oder an einem Tag. Informieren Sie sich über die beste Zeit für einen Besuch in Wien, da das Coronavirus erfolgreich verwaltet wird. Und wie Sie sicher Hotels, Konzerte und Opernkarten buchen können.
Verschaffen Sie sich mit meinem aktuellen Wiener Stadtführer und meinen Einsichten als Eingeborener einen Vorsprung: Durchstreifen Sie diese Website entweder nach Herzenslust oder erhalten Sie eine schweißfreie 1: 2: 1-Lösung. Für klassische Besichtigungen und versteckte Juwelen. Für praktische Ratschläge zu lokalem Wetter, Kleiderordnung, Sicherheit, Trinkgeld in Österreich, Konzert- und Opernkarten, Tagesausflügen ab Wien und vielem mehr. Finde heraus wie andere Wiener Reisende bereiteten ihre Zeit in Wien vor.
Zur Vorbereitung einer Wien-Reise hier ein paar Schlüsseleinblicke über unser Wiener UNESCO-Weltkulturerbe, die Hofburg, das Riesenrad, die Spanische Hofreitschule, unsere zugegeben herrliche Barockarchitektur und die Kunst von Gustav Klimt. Zum richtig Eintauchen gibts auch Wiener Kochkurse bei Wienern, Bootsfahrten auf der Donau ins Wachau-Tal, einen denkmalgeschützten FLAK-Turm aus dem Zweiten Weltkrieg und eine Wiener Oma-Lokal mit handgemachten Kuchen, die auch eine Sachertorte übertrumpfen.
Aufgrund von Einschränkungen durch das Corona-Virus haben sich einige Konzertsettings vorerst geändert. Wenn man jedoch Mozart, Strauß und andere klassische Musik mag, wird man keinen Mangel an Konzerten, Klavierabenden, Opern, Galas und Operetten spüren. Meine Tipps helfen Ihnen jedenfalls, sich von Touristenfallen fernzuhalten, sicher zu bleiben und auf Ihre Kosten zu kommen.
Um den idealen Zeitpunkt für einen Besuch von Wien festzulegen, erkundet man am besten auch diese saisonalen Highlights. Zum Beispiel versammeln sich die Leute hier im Sommer auf verschiedenen Open-Air-Food- und Musikfestivals und unternehmen Radtouren, Donau-Bootsfahrten und Spaziergänge in den Weinbergen. Im Herbst und Winter finden dann die schönsten Veranstaltungen an klassischer Musik, Weihnachtsmärkte und elegante Bälle statt.
Wo in Wien übernachten? Informieren Sie sich über die besten Luxushotels, Boutique-Hotels und günstigen Hotels in Wien im Jahr 2020. Obwohl sich viele im Stadtzentrum befinden, sollten Sie schöne zentrale Viertel wie das 4., 5., 6., 7., 8. und 9. in Betracht ziehen. Und definitiv der 2. Bezirk - die trendige Leopoldstadt. Im Wesentlichen haben alle eine gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel in die Innenstadt.
Wo einkaufen und was in Wien kaufen? Egal, ob es sich um einen Porzellan-Lipizzaner von Augarten, ein skurriles österreichisches Modeaccessoire oder eine einfache Packung Mannerschnitten handelt, Qualitätsgeschäfte gibts genug, auch wenn sie sich manchmal verstecken. Wenn Sie außerhalb des Mainstreams einkaufen, gelangen Sie dabei auch in charmante Viertel, die Sie sonst vielleicht verpasst hätten!
Welches ist der beste Wiener Stadtpass? Wo bekomme ich die besten U-Bahn- und Stadtpläne? Wie benutze ich dein Handy in Wien? Und was sind die besten selbst geführten Wanderungen? Um sich alleine in Wien fortzubewegen, treffen Sie einige Vorbereitungen mit meinen kostenlosen Planungstools und Tipps in meinem Wiener Stadtführer.