fbpx
Wiener Wurst stehen bei Nacht

Ist Wien sicher? Muss für Reisende wissen

Ist ein Besuch in Wien im Jahr 2020 sicher? Ob Sie einfach nur nachts ausgehen, eine weibliche Alleinreisende oder eine amerikanische Touristin sind: Sicherheit ist wichtig. Um Ihnen eine fundierte Perspektive zu geben, habe ich die neuesten statistischen Daten zur Sicherheit in der österreichischen Hauptstadt gesammelt.

Nach dem Global Peace Index 2019 liegt Österreich an vierter Stelle unter den friedlichsten Ländern der Welt. Dies ist vor allem auf den Status Österreichs als neutrales Land zurückzuführen: Es gibt kaum oder gar keine Beteiligung an internationalen Konflikten. Selbst häusliche Konflikte sind selten, während die öffentliche Sicherheit und die persönliche Sicherheit an oberster Stelle stehen. Während der Koalitionsregierung der rechten Freiheitspartei Wien gab es einige weitere politische Demonstrationen. Die Koalition mit den Grünen seit Januar 2020 hat jedoch die öffentliche Meinung wieder stabilisiert.

Terroranschläge in Wien

Aber wie wahrscheinlich sind Terroranschläge in Österreich und Wien? Seit dem Terroranschlag in Wien am 2. November 2020 wurde Österreich von den meisten Ländern als alarmiert eingestuft. Der Angriff war mit einem islamischen Extremisten verbunden und ereignete sich im Wiener Ausgehviertel Bermuda Triangle, nicht weit von der Hauptsynagoge entfernt. Während des Vorfalls wurde der Schütze getötet und vier Opfer starben in der Folge.

Zuvor ereignete sich der letzte Terroranschlag in Wien im Jahr 2009 in einem Sikh-Tempel mit einem Todesfall. In der Statistik ist Österreich insgesamt im Global Terrorism Index 5 von insgesamt 2019 um 84 Ränge auf Platz 138 gesunken. Da jedoch andere europäische Hauptstädte in den letzten Jahren Schauplatz von Terroranschlägen geworden sind, besteht das Risiko eines lokalen Angriffs dort, wenn auch nicht auf hohem Niveau.

Kriminalitätsrate in Wien

Was die Kriminalitätsrate betrifft, so ist Wien nach München die zweit sicherste Stadt mit mehr als einer Million Einwohnern in Europa (Quelle: Numbeo). In Österreich ist die Gewaltkriminalität in den letzten Jahren zurückgegangen, während mehr als vier Fünftel aller Kriminalität aufgeklärt sind (Quelle: Bundeskriminalamt).

Sicherste Gebiete in Wien

Die sichersten Bezirke in Wien waren 2018 die zentralen Wohnviertel Wieden (4. Bezirk) und Alsergrund (9. Bezirk) sowie der Außenbezirk Währing (18. Bezirk). Ist Wien im Allgemeinen sicher? Definitiv Ja.

Ist Wien für Touristen sicher?

Wiener PraterLaut lokaler Kriminalstatistik verzeichnete Wien 9 12 Prozent weniger Gewaltverbrechen und 2018 Prozent weniger Diebstahl als im Vorjahr. Insbesondere Taschendiebstahl und Diebstahl durch Täuschung gingen um 24 Prozent zurück. (Quelle: Polizeiliche Kriminalstatistik Wien 2018) Nicht zuletzt aufgrund seiner Sicherheitsbilanz wurde Wien als lebenswerteste Stadt der Welt eingestuft (Mercer Quality of Living Survey; Global Liveability Index der Economist Intelligence Unit).

Trotzdem sind sich Polizei- und Kriminalitätsexperten einig, dass Touristen im Allgemeinen als „leichte Beute“ für Diebe gelten (Quelle: Bundeskriminalamt). Stellen Sie daher beispielsweise sicher, dass Sie Ihre Wertsachen sicher aufbewahren, wenn Sie überfüllte Bereiche wie Straßenmärkte, Bahnhöfe, den Flughafen und größere Veranstaltungen besuchen. Nehmen Sie keine großen Mengen Bargeld mit und nehmen Sie sie nicht öffentlich mit.

Ist Wien nachts sicher und für weibliche Alleinreisende?

Wenn es um Sicherheit geht, eignen sich die meisten Teile Wiens gut für einen nächtlichen Spaziergang, auch für weibliche Alleinreisende. Als Faustregel gilt der gesunde Menschenverstand.

Insbesondere als weibliche Reisende würde ich es wahrscheinlich vermeiden, mitten in der Nacht an Stationen wie dem Karlsplatz, dem Praterstern, dem Westbahnhof oder am Franz-Josefs-Kai herumzuhängen. Und ich würde wahrscheinlich vermeiden, in Gebieten wie Simmering und einigen Teilen von Favoriten und Ottakring zu bleiben.

Öffentliche Verkehrsmittel wie U-Bahnen, Busse und Straßenbahnen gehören zu den sichersten Orten in Wien. Mehr als 13,000 Überwachungskameras in U-Bahn-Stationen sowie an Bus- und Straßenbahnhaltestellen tragen zur Verhinderung von Kriminalität bei. Bei den lokalen Taxis fühlen sich mehr als 90 Prozent der lokalen Wiener mit Wiener Taxis sicher (Quelle: Taxi40100 - Mobilitätskonzepte, Januar 2020). 

Ist Wien für amerikanische Touristen sicher?

Aufgrund der großen Rolle der Vereinigten Staaten in der internationalen Politik können amerikanische Bürger bei Reisen in ein fremdes Land gut nach bestimmten Sicherheitswarnungen suchen. Obwohl Österreich ein neutrales Land ist, ist Wien ein Hauptsitz der Vereinten Nationen und Heimat zahlreicher internationaler Organisationen wie der OECD und der OPEC.

Eine der aktuellsten relevanten Websites ist die des US-Außenministeriums Webseite des Overseas Security Advisory Council über Österreich. Neben den neuesten Kriminal- und Sicherheitsberichten finden Sie Neuigkeiten zu Sicherheits- und Demonstrationswarnungen speziell für Wien.

Wichtige Notrufnummern

In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Sie Opfer von Diebstahl oder Verbrechen werden, rufen Sie die Polizei an: 133 oder 112

Europäer sollten vorzugsweise die anrufen Europäische Notrufnummer 112, ohne eine Landesvorwahl zu wählen. Sie können diese Nummer von jedem Mobilfunkgerät aus wählen, auch mit einem Mobiltelefon ohne festes Paket oder sogar ohne SIM-Karte.
Die Notrufnummer für den Krankenwagen lautet 144.

Wenn Sie von einem Mobiltelefon aus dem Ausland anrufen, wählen Sie zuerst die Landesvorwahl 0043. Während Sie davon ausgehen können, dass Notrufbetreiber Englisch verstehen, kann laut dem österreichischen Tourismusbüro keine Garantie übernommen werden.

Wenn Sie glauben, dass Ihre Kredit- oder Debitkarten verloren gegangen oder gestohlen wurden, rufen Sie die an Betrugsabteilung Ihrer Bank oder Ihres Kartenausstellers rund um die Uhr.

Als weitere Referenz finden Sie hier die lokalen Notrufnummern der wichtigsten internationalen Kartenanbieter:

Visa: 0043 (0) 1 711 110

Euro / Mastercard: 0043 (0) 1 717 01 4500

Diners Club: 0043 (0) 1 501 35

American Express: 0043 (0) 800 900 940

Maestro (Debitkarte): 0043 (0) 800 204 8800

Weitere aktuelle Reiseinformationen

Wenn Sie Zweifel daran haben, dass Wien zu einem bestimmten Zeitpunkt ein sicherer Ort für einen Besuch ist, konsultieren Sie die Websites der Botschaften und Außenministerien Ihres Heimatlandes.

Holen Sie sich mehr Reisetipps, wenn Sie besuche Wien
Benötigen Sie Hilfe bei der Planung einer besonders sicheren Zeit in Wien? - Auschecken Reiseplanungsdienste von Vienna Unwrapped
zurück zur Vienna Unwrapped Startseite

Über Barbara Cacao

Überprüfen Sie auch

Wiener Sommeroper Klosterneuburg

Eine magische Nacht in einer Wiener Sommeroper: Klosterneuburg

Wiener Sommeroper. Wenn die Wiener Opernhäuser Saisonschluss haben, ist eine Open-Air-Oper …