fbpx
Wiener Radtour: Österreichisches Parlament

Vienna Bike Tour Review: Beste Gruppenradtour durch Wien

Wiener Radtour. Als ich in Wien lebte, bin ich überall Rad gefahren. Folglich war ich begeistert von der Gelegenheit, eine Führung auf zwei Rädern zu testen. Da ich gerne etwas über Stadtgeschichte, Entwicklung, Architektur und Grünflächen lerne, war die Tour genau richtig.

Unsere Gruppe nutzte den ausgezeichneten Radweg am schattigen Boulevard der Ringstraße, um ALLE wichtigen Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Dann wagten wir uns zum einzigartigen Hundertwasserhaus des 20. Jahrhunderts. Von dort, die Reise führen über den Donaukanal in die grünen Wälder des Wiener Praterparks, inklusive Blick auf das Riesenrad. Schwierigkeitsgrad: mäßig.

Wiener Rathaus, Burgtheater, Parlament

Wiener Radtour: Wiener RathausWiener Radtour. Unsere 16-köpfige Gruppe startete direkt am Ringstrasse-Boulevard, wo sich die Radtour-Firma befand. Es war ein heißer Julitag. Sicherlich wäre es mühsam gewesen, stundenlang auf Asphalt zu treten, aber auf einem Sattel zu sitzen, war erhebend. Von Anfang an stoppte Lothar unsere Gruppe an mehreren neuralgischen Punkten, wie z Wiener Rathaus und Burgtheater. Beide Gebäude lösten Geschichten über die Bevölkerung der Stadt aus, wie Wien gewachsen war und zwei Weltkriege überlebte, wie die Wiener Gemeinde funktioniert und wie der Bürgermeister Häupl heute fast imperial ist. Auf dem Foto sehen Sie unser beliebtes jährliches Food- und Filmfestival vor dem Rathaus.

Wiener Radtour: Österreichisches ParlamentBesonders in Wien hilft ein Einblick in die Theaterbranche zu verstehen, wie die Einheimischen ticken: Zum Beispiel belegen Rezensionen von Premieren im Burgtheater unsere Hauptnachrichten zur Hauptsendezeit. Darüber hinaus ist das Burgtheater das deutschsprachige Theater Nummer eins in ganz Europa.

Nur ein paar hundert Meter entfernt hielten wir an der Österreichisches Parlament. Nachdem er historische Fakten geliefert hatte, dachte Lothar über die niedrige Architektur und das Problem von Kaiser Francis Joseph nach, demokratische Institutionen zuzulassen. Die Gemälde und Statuen vor ihnen enthielten viel Symbolik, wenn man weiß, wie man sie liest.

Wiener Radtour: Neue Burg, HofburgVon der Demokratie zum Absolutismus. Der neue Teil der Hofburg (Hofburg) war der nächste. Lothar versorgte die Gruppe mit mehr Einsicht über den letzten Kaiser, der die meisten Gebäude der Ringstraße in Auftrag gab. Der riesige säulenförmige Halbmond dieses Teils der Hofburg wurde genau nach dem Tod von Kaiser Franz Joseph und mit ihm der österreichisch-ungarischen Monarchie fertiggestellt. Beste Beobachtung nebenbei: Die unglaubliche Statik des bronzenen Erzherzogs Karl auf seinem Pferd und warum die Statue von Prinz Eugen von Savoyen so viel stabiler ist.

Wiener Oper und barocke Karlskirche

Wiener Radtour: RingstraßeWiener Radtour. Wenn ich eine Schlüsselreferenzflagge auf eine Wiener Karte setzen müsste, wäre es bei Wiener Staatsoper. Dieser Teil der Ringstraße verbindet verschiedene öffentliche Verkehrsmittel. Es ist der inoffizielle Ausgangspunkt des Boulevards, eine nationale Institution und ein offensichtlicher Treffpunkt.

Lothar wies viel mehr auf den Betrieb der Oper und den jährlichen Wiener Opernball hin. Ich mochte die Selbstmordgeschichte nicht, aber das war ein aufschlussreicher Teil der Operngeschichte.

Wiener Radtour: KarlskircheKirche St. Charles Borromeo (Karlskirche) hinter der Ringstraße erzielte in Bezug auf die klassische Architektur den ersten Platz. Lothar hatte Recht, als er darauf hinwies, warum die Leute später die Innenräume besuchen und dort eines der klassischen Konzerte besuchen sollten.

Möglicherweise standen wir direkt auf dem Grab eines der dort auftretenden Komponisten - Antonio Vivaldi, begraben in einem namenlosen Massengrab direkt unter unseren Füßen.

Hinweis: Sie kommen an einem Trinkwasserbrunnen in der Nähe der Karlskirche vorbei. Genießen.

Wiens sowjetische Vergangenheit und Stadtpark

Wiener Radtour. Eigentlich finde ich es immer gruselig, an der sowjetischen Statue vorbeizukommen. Erstens bekomme ich einen Wasserstrahl aus dem großen Brunnen, zweitens bekomme ich einen Einblick in Wiens potenzielle Gegenwart als postkommunistisches Land. Der Brunnen löst die Hälfte des Rätsels hinter Wiens außergewöhnlich gutem Leitungswasser. Die immense Statue des sowjetischen Soldaten ist ein Überbleibsel des Wien nach dem Zweiten Weltkrieg und eine ständige Erinnerung daran, dass wir einem kommunistischen System nur knapp entkommen sind.

Wiener Radtour: StadtparkIm Stadtpark sind wir wieder in die Ringstraße gefahren. Der Park beherbergt eine goldene Statue des Wiener Walzerkönigs Johann Strauss und den Salon, in dem er oft auftrat. Grund genug für Lothar, einen weiteren Teil der großen Wiener Musikgeschichte zu enthüllen.

Wenn Sie im Sommer nach Wien kommen, kehren Sie im besten Restaurant Steirereck im Stadtpark Österreichs für Picknicks, Kaffee oder sogar Gourmet-Gerichte zurück.

Hundertwasserhaus und Prater

Wiener Radtour: Hundertwasser-KrawinahausWiener Radtour. Wir ließen die klassischen Sehenswürdigkeiten hinter uns und machten uns auf den Weg Hundertwasser Krawinahaus sieben Minuten von der Ringstraße entfernt. Jeder hier kennt die blöden und farbenfrohen Gebäude im Gaudi-Stil des Hippie-Künstlers Friedensreich Hundertwasser. Er verabscheute eindeutig die gerade Linie und liebte natürliche Kurven bis zur Schaffung unebener Böden (schauen Sie nach unten, bevor Sie nach oben schauen). Nach viel klassischer Architektur öffnete dieses Stück aus dem 20. Jahrhundert eine Tür zum modernen Wien.

Unsere Gruppe hatte gute zehn Minuten Zeit, um unsere Batterien aufzuladen und mit Getränken und Snacks zu tanken.

Wiener Radtour: Prater BoulevardVom Kunsthaus Wien aus folgten wir dem Donaukanal einige hundert Meter bis wir ihn überquerten. Die andere Seite bot eine ganz andere Kulisse: das geschäftige zweite Viertel Leopoldstadt voller alter und etwas veralteter Stadthäuser, Nachbarschaftsläden und Cafés. Wir folgten dem Radweg bis wir ankamen Prater. Der Wiener Vergnügungspark bietet üppige grüne Wälder und mehr als vier Kilometer von Bäumen gesäumten Boulevard (nur für Biker und Fußgänger). Wo sonst finden Sie dichten Wald 10 Minuten vom historischen Zentrum entfernt?

Wiener Radtour: DonaukanalWir hielten in der Nähe des Riesenrads an und kehrten dann durch Praters Hauptgasse und eine neue Straße zurück. Der letzte Teil der Reise war das 21. Jahrhundert: Radfahren Donaukanal Es war, als würde man an einer Street-Art-Galerie mit Graffiti vorbeikommen, gut und schlecht. Die urbane Bar- und Strandkultur wurde ebenfalls offensichtlich. Beste Aussicht: St. Stephen's Cathedral im Hintergrund.

Diese Tour ist die beste umfassende Citybike-Tour in Wien. Was steht dafür auf meiner persönlichen Wunschliste?: Ein Stopp bei Art Nouveau Gem Secession, ein paar lebendige historische Anekdoten und das Riesenrad aus der Nähe.

Wien Unverpacktes SymbolMein Tipp: Verwenden Sie diese Tour als Orientierung zu Beginn Ihrer Reise oder um sich mit einem sachkundigen Führer über das Zentrum hinauszuwagen.

So bucht man die Tour

Wiener Radtour. Die Radtour findet an den meisten Tagen zwischen April und Oktober nachmittags statt. Die grünen Citybikes haben gut gefederte Sättel und sind einfach zu handhaben. Lassen Sie sich nicht von drei Stunden abschrecken. Sie machen jede Menge Stopps und das Tempo ist auch für nicht sportliche Menschen absolut beherrschbar.

Du wirst weiterfahren markierte Radwege meistens. Bei Regen erhalten Sie einen kostenlosen Regenponcho. Rausfinden Tourdaten und weitere Informationen.

Hinweis: Ich wurde vom Reiseveranstalter eingeladen. Alle geäußerten Meinungen sind ausdrücklich meine eigenen.

zurück zur Wien Touren mit dem Fahrrad
weiter zu Wien Touren
gehe zu Vienna Unwrapped Startseite