Wiener Insidertipps: Volksmuseum und Volkskunst

Insider-Tipps für Wien: 10 lokale Favoriten in Wien

Wien Geheimtipps. Weil Kultur über touristische Attraktionen hinausgeht, sollten Sie lokale Favoriten in Ihre Sightseeing-Agenda aufnehmen. Um jeden Insider-Tipp verständlich zu machen, vergleicht ein „Insider-Zwilling“ jede der 10 bekanntesten Attraktionen Wiens: Eine ähnlich schöne Attraktion, die ohne Menschenmassen auskommt und Sie vom Touristen zum Reisenden macht.

1. Schloss Schönbrunn - Hermesvilla

Wien Insider Tipps: HermesvillaWien Geheimtipps. Schloß Schönbrunn ist Wiens größte Touristenattraktion, und das zu Recht. Sobald Sie die gegenständliche Seite des Habsburger Lebens gesehen haben, begeben Sie sich weiter westlich zum Insider-Juwel Hermes Villa. Die romantische Villa aus dem 19. Jahrhundert, umgeben von üppiger Parklandschaft, war Kaiserin Sissis romantisches Loch. Von Touristen kaum bemerkt, präsentiert das Hermesvilla das privater Lebensstil von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth (Sissi) von Österreich-Ungarn: Die Fresken, pompösen Betten, Möbel, verschwenderischen Stoffe und Wohnaccessoires lassen Sie jedoch keinen Zweifel daran, wer dort gelebt hat. Achten Sie auf Gustav Klimt Kunstwerk. Lesen Sie mehr über Hermesvilla Wien.

Standort Lainzer Tiergarten, 1130 Wien;
Öffnungszeiten: Palmsonntag bis 1. November; Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen von 10.00 bis 6.00 Uhr; Die Villa schließt 30 Minuten vor jener des Lainzer Tiergartens oder spätestens um 6.00 Uhr
Wie man dorthin kommt: Nehmen Sie die Straßenbahn 60 bis zur Hermesstraße und dann den Bus 60A bis zum Lainzer Tor.
Eintritt: Erwachsene: EUR 7; Gratiseintritt für Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren; jeden ersten Sonntag im Monat freier Eintritt für alle;

2. Kaiserliche Museen - Volkskundemuseum

Was in Wien zu tun ist: Volksmuseum und VolkskunstWien Geheimtipps. Klar, der riesige Komplex von Hofburg Kaiserschloss mit seinen Museen und Kunstwerken verdient ein paar Besuche. Nicht nur, weil die Habsburger selbst oder Adlige und Anhänger des Hofes viele der besten Kunstwerke gesammelt haben. 

Um die kaiserlich-königliche Kunst mit einer weiteren Erfahrung zu ergänzen, lernen Sie die Volkskunst in den ehemaligen habsburgischen Kronländern Bukowina, Dalmatien, Galizien, Lodomeria, Ruthenien und anderen kennen. Versteckt im charmanten XNUMX. Bezirk Josefstadt zeigt das Museum für Volkskunst und Volkskunst (Volkskundemuseum ) bunte Bauernmöbel, Keramik, Mode, Werkzeuge und Gemälde aus dem heutigen Osteuropa. Sehr empfehlenswert.

Standort Laudon Garden Palace; Laudongasse 15 bis 19, 1080 Wien;
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag - 10 bis 6 Uhr; montags geschlossen, außer an Feiertagen; 24. und 31. Dezember - 10 bis 3 Uhr;

Wie man dorthin kommt: mit der Straßenbahn 43 oder 44 vom zentralen Schottentor-Bahnhof zur Alser Straße, dann einige Minuten Fussweg entlang der Lange Gasse.
Eintritt: Erwachsene: EUR 5; freier Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren;

3. Figlmüller - Pichlmaiers Zum Herkner

Wiener Insidertipps: Pichlmaiers Zum Herkner im Wiener Stadtteil HernalsWien Geheimtipps. Wenn Sie die Reiseführer lesen, fühlen Sie sich bei der Suche nach den Besten fast in die Enge getrieben Wiener Schnitzel in der Stadt. Das touristische Lieblingsrestaurant Figlmüller ist jedoch nicht der einzige Ort, der sich der Perfektionierung von Österreichs Markenzeichen widmet. Oben im 17. Bezirk, wo die Vororte auf die Weinberge treffen, setzt die traditionelle familiengeführte Taverne Pichlmaier's zum Herkner seine 100-jährige Tradition fort, immer raffinierteres Schnitzel für eine überwiegend lokale Fangemeinde zu produzieren. Lesen Sie mehr über dieses Juwel im Wiener Waldstil und andere Insider Wiener Schnitzel Restaurants.

Standort Dornbacher Straße 123, 1170 Wien
Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Donnerstag 6.00 bis 11.00 Uhr; Freitag bis Sonntag 11.30 bis 11.00 Uhr; Dienstag geschlossen;
Wie man dorthin kommt: Nehmen Sie die Straßenbahn 43 vom Schottentor-Hauptbahnhof bis zum Terminal in Neuwaldegg und Sie halten fast vor dem Restaurant.

4. Wiener Staatsoper - Wiener Volksoper

Was tun in Wien? Volksoper WienWien Geheimtipps. Meine Heimatstadt hat vier Opernhäuser. Das Wiener Staatsoper ist das eleganteste und bekannteste. Dies sollte Sie nicht davon abhalten, Ihrem Reiserepertoire ein Insider-Opernerlebnis hinzuzufügen. Die Wiener Volksoper stammt aus der Volksoper, während die Staatsoper für die Wiener Aristokratie war. Heute werden einige Volksoper-Aufführungen möglicherweise besser kritisiert als ihre Anhänger der Staatsoper. Hier finden Sie beliebte Opern wie Mozarts Zauberflöte und Verdis Il Trovatore. Darüber hinaus ist die Volksoper der beste Ort in Wien, um Operetten wie Franz Léhars The Merry Widow zu sehen. Prüfen Was ist während Ihres Aufenthalts bei Volksoper los?.

Standort Währinger Straße 78, 1090 Wien
Spielplan: aus der Ferne überprüfen Was wird in der Volksoper gespielt?
Wie man dorthin kommt: Nehmen Sie die Straßenbahn 40, 41 oder 42 vom Bahnhof Ringstraße in Schottentor für eine 10-minütige Fahrt. alternativ ist die U-Bahnlinie U6 um die Ecke;

5. Stephansdom - Minoritenkirche

Was in Wien zu tun ist: Minoriten KircheWien Geheimtipps. Gotische St.-Stephans-Kathedrale oder Stephansdomhat das Gute, das Große und das Gewöhnliche untergebracht. Mozart heiratete in St. Stephan und unzählige Habsburger Kaiser "genossen" dort ihre Trauermessen. Unser Wahrzeichen ist auch das Zentrum vieler populärer Legenden. Wenn dir das gefällt Mittelalter und mystische Orte, Minoritenkirche ist ein Muss. Obwohl diese Kirche etwa 140 Jahre jünger ist, sieht sie älter aus. Dies liegt daran, dass es weitgehend an barocken Elementen mangelt, die später in die Innenräume von Stephansdom aufgenommen wurden. Ich war zu Weihnachten in beiden Kirchen gewesen und liebte die Intimität und das mystische Ambiente der Minoritenkirche. Verpassen Sie nicht die große Mosaikkopie von Leonardo da Vincis Abendmahl.

Standort Minoritenplatz, 1010 Wien;

6. Wiener Philharmoniker - Wiener Symphoniker

Was in Wien zu tun ist: SinfonieorchesterWien Geheimtipps. Ein großes Lob, wenn Sie Ihr Herz auf die gesetzt haben Wiener Philharmoniker. Sie werden nicht von mittelmäßigen Touristenensembles ausgetrickst. Wenn ein Konzert der Wiener Philharmoniker während Ihres Aufenthalts nicht in Frage kommt, entscheiden Sie sich für die Wiener Symphoniker, unser anderes erstklassiges klassisches Orchester. Das Wiener Symphonieorchester, oder Wiener Symphonikersind eine Wiener Institution. Sie gibt es seit mehr als 110 Jahren und ziehen regelmäßig internationale Top-Gastdirigenten an. Wenn Sie romantische klassische Musik wie Anton Bruckner, Richard Strauss und Franz Schubert mögen, lassen Sie die Wiener Symphoniker sie für Sie spielen. Besuch Website für einen Konzertkalender.

Standort Wiener Konzerthaus, Lothringer Straße 20, 1030 Wien
Spielplan: Überprüfen Sie den Zeitplan der Wiener Symphoniker
Wie man dorthin kommt: mit der Straßenbahn 71 oder D zum nahe gelegenen Schwarzenbergplatz; alternativ mit der U-Bahn U4 zur Station Stadtpark, die 3 Gehminuten vom Konzerthaus entfernt liegt.

7. Donau - Alte Donau

Wien Insider Tipps: Alte DonauWien Geheimtipps. Während Strauss 'berühmter Walzer von unschätzbarem Wert ist, können sich die meisten Reisenden nicht mehr mit der "Blauen Donau" täuschen lassen. Der Donau in Wien ist auf jeden Fall majestätisch. Wenn Sie jedoch nach wirklich malerischen Stellen suchen, müssen Sie die Seitenarme und versteckten Stellen vergrößern. Ein solcher Ort ist die Alte Donau (Alte Donau), ein geschlossener Seitenarm, der der ehemalige Hauptarm der Donau war. Mieten Sie an warmen Tagen ein Sofaboot und erkunden Sie die farbenfrohen Hütten am Flussufer einer engmaschigen Gemeinde. Es gibt einige typische lokale Restaurants und fabelhafte Badeplätze. Mehr über Alte Donau und andere Donau-Insidertipps in meinem Wiener Donau -Guide.

8. Fiaker - Fahrradtaxi

Was in Wien zu tun ist: Rikscha-TaxiWien Geheimtipps. Sie mögen die Idee, in einem Open-Air-Wagen sanft durch das historische Wien zu rasseln? Bis vor 100 Jahren benutzten die Wiener Ober- und Mittelschicht eine Pferdekutsche, um von A nach B zu gelangen. Sie sind elegant und romantisch, werden aber nur noch von Touristen verwendet. Wenn Sie etwas Zeitgemäßeres mit mehr Spaß wünschen, achten Sie auf Fahrradtaxis. Sie kommen in der Form von Rikshas oder kleine Karren. Sie können ein Fahrradtaxi für eine Besichtigungstour buchen oder Sie von einem zum anderen Ort bringen. Für Anfragen senden Sie eine E-Mail an faxi@faxi.at oder info@three-wheely.at.

9. Wiener Prater - Böhmischer Prater

Wiener Insidertipps: Taverne im Böhmischen PraterWien Geheimtipps.Der Wiener Prater zieht Touristen wegen des Riesenrads an, und Teenager wie meine lokalen Neffen wegen seiner knochenschreckenden Achterbahnen. Dafür nostalgischer Luna Park Erleben Sie Orgelmühlen, Punch-and-Judy-Shows und traditionelle Karussells. Besuchen Sie den kleinen Bruder des Praters, den Böhmischen Prater. Gelegen 10. Bezirk FavoritenEs erhielt seinen Namen von den böhmischen Einwanderern, die in den nahe gelegenen Ziegeleien arbeiteten. In den letzten Jahren hat der Böhmische Prater einige moderne Attraktionen hinzugefügt, aber die Tradition fühlt sich dort immer noch stark an. Der Park befindet sich in Laa Wald am Berg Laa, einem beliebten Erholungsgebiet.

Standort Laaer Wald 216, 1010 Wien
Öffnungszeiten: Anfang März bis 1. November; Täglich von 10 bis 9 Uhr geöffnet (bei gutem Wetter)
Wie man dorthin kommt: Straßenbahn 71 von der Wiener Staatsoper in Richtung Zentralfriedhof, Ausfahrt Enkplatz / Grillgasse; Nehmen Sie den Bus 15A zur Grillgasse S; Gehen Sie von dort 15 Minuten zum Prater (pdf Stadtplan).

10. Belvedere Wien - Schloss Hof

Insider-Tipps für Wien: Schloss Hof bei WienWien Geheimtipps. "Sie kennen einen, Sie wissen alles." Nicht unbedingt. Auch wenn Sie Prinz Eugen von Savoyen gesehen haben Belvedere Wien Palast, gehen Sie für eine Stunde östlich von Wien in sein verschwenderisches Jagdparadies. Beide beleben die Wiener Barockzeit aus einer anderen Perspektive. Schloß HofDie palastartigen Räume sind ebenso wunderschön restauriert, aber privater, mit üppigen Tapeten und Möbeln. In den warmen Monaten ist Schloss Hof riesig Barockgärten zeigen prächtige Blumenbeete auf sieben Terrassen. Eine Farm und Tiergehege mit Eseln, Kamelen und sogar weißen Lipizzanerpferden machen diesen Ausflug zu einem perfekten Sommertagesausflug für Kinder. Darüber hinaus können Sie das ganze Jahr über an saisonalen Veranstaltungen und Sonderausstellungen teilnehmen.

Standort Schloßhof 1, 2294 Schloßhof, Österreich
Öffnungszeiten: 15. Mai, 15. bis 20. November; täglich von 10.00 bis 6.00 Uhr;
Wie man dorthin kommt: Nehmen Sie einen der regulären Züge der Österreichischen Bahnen vom Wiener Hauptbahnhof zum Bahnhof Marchegg. Überprüfen Sie die kostenlose kostenlosen Bus Shuttles vom Bahnhof Marchegg nach Schloss Hof und Schloss Niederweiden.
Eintritt: Erwachsene - EUR 18; Kinder von 6 bis 18 Jahren - EUR 10; Gratiseintritt für Kinder unter 6 Jahren;

Weitere Wiener Geheimtipps

Weil es in Wien noch viel mehr zu entdecken gibt, warum nicht Ihren Horizont damit erweitern? ausgefallene Reisetipps für Wien? Im Gegensatz zu den oben genannten klassischen Tipps führen Sie diese Vorschläge weit über das hinaus: vom Kochen in einem privaten Wiener Haus über das Reiten in einer traditionellen Zille an der Donau bis hin zur Weinprobe in einem römischen Weinkeller.

Zurück zu Wien Sightseeing
Zurück zur Vienna Unwrapped Startseite

Überprüfen Sie auch

Wiener Museumsquartier – Top 8 Dinge, die man unternehmen kann

Was kann man im Wiener Museumsquartier unternehmen? Das Wiener Museum ist weit davon entfernt, nur ein Museum zu sein …