fbpx
Wien mit Kleinkind: Liliput Zug

Wien mit Kleinkind: Entdecken Sie 8 Top-Tipps

Was tun in Wien Österreich mit einem Kleinkind? Oder anders ausgedrückt - wie kann man einen 2- oder 3-Jährigen in einer Kulturhauptstadt glücklich machen? Da ich oft mit meinen eigenen Kleinkindern durch Wien streifte, dachte ich, ich würde meine bewährten Tipps mit Ihnen teilen.

1. Bewegen Sie sich in einer Kinderkutsche

Wien mit Kindern: KinderkutscheWenn Sie gerne Fahrrad fahren und kleine Kinder haben, mieten Sie eines dieser Fahrräder in den wärmeren Monaten. Die Kinderkutsche hält Ihre Kinder sicher vor sich und bietet während einer Städtereise viele Fahrgeschäfte.

Im Wesentlichen enthält jedes Fahrzeug Platz- und Sicherheitsgurte für bis zu vier Kinder jeden Alters sowie einen Sonnen- / Regenschutz und eine Regenbekleidung für den Fahrer. Wenn Sie einen zusätzlichen Schub benötigen, können Sie eine Kinderkutsche mit Elektromotor mieten. Die Kinderkutsche eignet sich auf jeden Fall hervorragend für Radtouren entlang der Ringstraße, im nahe gelegenen Prater und auf der Donauinsel.

Verleih: Glockengasse 22, 1020 Wien
Mietgebühren: EUR 8/12 (mit Elektromotor) pro Stunde; EUR 48/72 (mit Elektromotor) pro Tag; 96/144 EUR für ein Wochenende;
Mieten Sie eine Kinderkutsche: email post (at) kinderkutsche.at

2. Fahren Sie mit Choo Choo Zügen und Pony Caroussel

At Wien mit Kindern: Was tun mit einem Kleinkind? Erstes Wiener Pony CarousselWiener Prater  Meine Kinder liebten den Liliput-Choo-Choo-Zug, der durch die üppigen Wälder des Praters führt. Vom Prater-Hauptbahnhof aus fahren die niedlichen Oldtimer-Züge in den Schwemmwald des Praters. Für 20 Minuten werden Ihre Kleinen wahrscheinlich gerne durch den Themenpark und dann durch die Waldlandschaft ziehen. An Wochenenden und Feiertagen können Sie auch einen originalen Dampfzug benutzen. Besonders in heißen Sommern ist die kühle Brise des Waldes göttlich. 

Eine weitere schöne Sache für Kleinkinder in Wien ist eine Fahrt im Jahrgang Erstes Wiener Pony Karussell. Anders als bei Karussells bewegen sich echte Pferde langsam um das Karussell. Abgesehen davon denke ich, dass ein Dreijähriger die 10-minütige Fahrt mit dem Riesenrad vielleicht auch Spaß macht.

Adresse: Liliputbahn im Prater, Prater 99, 1020 Wien

3. Besuchen Sie ZOOM Ocean

ZOOM Kindermuseum in WienIm Museumsquartier finden Sie Wiens bestes Museum für Kleinkinder: Dort können Kinder von acht Monaten bis 6 Jahren den Spielbereich des ZOOM-Ozeans für Kinder im ZOOM-Museum nutzen. Abgesehen von einer farbenfrohen Softplay-Zone können Kinder auf eine Wassermatratze springen oder sich in einem Spiegeltunnel bewundern. Im Sommer zeigt das Museum manchmal Zelte im Freien und natürliche Wigwams. Im Allgemeinen dauern die Spielzeitfenster 60 Minuten.

Anschrift: ZOOM Kindermuseum Wien, Museumsquartier, Museumsplatz 1, A-1070 Wien

Öffnungszeiten: Di und Fr um 9.00 Uhr, 10.30 Uhr und 4.00 Uhr
Mi und Do um 9.00 Uhr, 10.30 Uhr, 1.00 Uhr, 2.30 Uhr und 4.00 Uhr
Sa, So, Feiertage und Schulferien um 10.00 Uhr, 11.30 Uhr, 1.00 Uhr, 2.30 Uhr und 4.00 Uhr

4. Machen Sie Geräusche im House of Music

Wien mit Kleinkind: House of MusicLassen Sie Ihr Kleinkind ernsthafte Geräusche machen, da Sie in der europäischen Musikhauptstadt bleiben. In der Tat, die Haus der Musik spricht sowohl Erwachsene als auch Kinder an. Sobald Sie Ihren ersten Schritt auf der Treppe machen, werden Sie Musik machen. Dank eines bewegungsempfindlichen Teppichs emulieren die ersten 13 Stufen eine Klaviertastatur, mit der Sie die Noten lernen können, wenn Sie in den ersten Stock steigen.

Unter den anderen Attraktionen lieben Kleinkinder die interaktiven Musikstationen von SONOTOPIA. Wenn Sie auf riesigen Instrumenten schlagen und zupfen, können Kinder viel mit Geräuschen experimentieren. Im Klanglabor erkunden Kinder Klangmuster und spielen mit „Clongs“, Virtual-Reality-Charakteren, die vom Klang angetrieben werden. 

Darüber hinaus lieben Erwachsene und ältere Kinder das musikalische Namensspiel NAMADEUS und das (virtuelle) Dirigieren der Wiener Philharmoniker. 

Anschrift: Seilerstätte 30, 1010 Wien

Öffnungszeiten: täglich von 10.00 bis 10.00 Uhr

5. Verbinden Sie sich mit Tieren im Zoo Schönbrunn

Pinguine im Schönbrunner ZooDer Zoo in Schloss Schönbrunn gilt als Europas bester Zoo. Obwohl der Zoo auch einer der ältesten Zoos der Welt ist, bietet er seinen Tieren natürliche und großflächige Lebensräume. Im gesamten Zoo, der von Waldland umgeben ist, finden Sie verschiedene Softplay-Elemente. Und wie in vielen modernen Zoos können Sie zu verschiedenen Tageszeiten Tierfütterungen beobachten. Unsere Lieblingstiere dort sind Nashörner, Pandas, Tiger und Pelikane. Erfahren Sie mehr über die Wiener Zoo in Schönbrunn.

Anschrift: Tiergarten Schönbrunn, Maxingstraße 13b, 1130 Wien (Sie können auch durch die Gärten des Schlosses Schönbrunn eintreten)

Öffnungszeiten:

April bis September: 9.00 bis 6.30 Uhr;
Oktober: 9.00 bis 5.30 Uhr;
November bis Januar: 9.00 bis 4.30 Uhr;
Februar: 9.00 bis 5.00 Uhr;
März: 9.00 bin bis 5.30 pm

6. Tauchen Sie ein in das Wiener Aquarium

Wien mit Kleinkind: Haus des MeeresUm Ihrem Kleinkind eine aufregende Pause vom städtischen Asphalt zu gönnen, können Sie tropische Fische erkunden und sich durch einen Tunnel zwischen Haien und riesigen Wasserschildkröten schleichen. Neben Tausenden verschiedener Wassertiere beherbergt das Aquarium Haus des Meeres auch Vögel, Fledermäuse, Affen und Insekten.

Am interessantesten ist, dass das Aquarium 11 Stockwerke eines riesigen, denkmalgeschützten Turms bedeckt, der schwer zu übersehen ist. Als einer der sechs Wiener Luftverteidigungstürme erinnert der massive Betonzylinder lebhaft an den Zweiten Weltkrieg. Sie können auch den kleinen Kriegsausstellungsraum in einer der obersten Etagen besuchen. 

Besuchen Sie vor Ihrer Abreise die atemberaubende Aussichtsplattform des Aquariums oder das Ocean Cafe-Café auf dem Dach, das einen atemberaubenden Blick auf die Stadt bietet. Weitere Informationen finden Sie unter Website .

Anschrift: Fritz-Grünbaum-Platz 1, 1060 Wien

Öffnungszeiten: täglich von 9.00 bis 8.00 Uhr

7. Tauchen Sie ein in einen Wasserspielplatz

Wasserspielplatz in WienIm Sommer bringen viele Wiener Familien ihre Kinder auf die Donauinsel. Wenn Sie ein Kleinkind haben, besuchen Sie den Wasserspielplatz (Wasserspielplatz). Dieser riesige Spielplatz hat Teiche und einen Bach, die flach genug für Kinder sind, die noch nicht schwimmen können. Kleinkinder haben viele Möglichkeiten, mit Wasser zu spielen, Schlammdämme und Burgen zu bauen und mit Spielzeugbooten zu spielen. Unsere Kinder liebten es, einen Bach mit einer Seilfähre zu überqueren, und ein Wasserrad, das Wasser einen Hügel hinauf transportiert, der dann in einen Teich hinunterfließt.

Weitere Ideen für Aktivitäten an der Donau finden Sie in der Wiener Donauführer.

Anschrift: Wasserspielplatz Donauinsel, Donauinsel, 1220 Wien

Öffnungszeiten: Mai bis September, je nach Wetterlage

8. Andere Dinge mit einem Kleinkind zu tun

Die besten innerstädtischen Spielplätze für Kleinkinder sind die im Rathauspark und am Karlsplatz. Abgesehen von der Verwendung von weicher natürlicher Rinde für den Boden haben sie Spielstationen, die Kleinkinder genießen. Erfahren Sie mehr in Wien mit Kindern

zurück zur Vienna Unwrapped Startseite

Über Barbara Cacao

Überprüfen Sie auch

Wiener Sommeroper Klosterneuburg

Eine magische Nacht in einer Wiener Sommeroper: Klosterneuburg

Wiener Sommeroper. Wenn die Wiener Opernhäuser Saisonschluss haben, ist eine Open-Air-Oper …