fbpx
Rathaus Wien: Rathaus

Rathaus Wien: Im inneren Kreis der Stadt

Was ist das Rathaus Wien und der Rathausplatz? Und was gibt es zu sehen? Kurz gesagt, das Rathaus ist das Wiener Rathaus, in dem die Gemeinde und der Bürgermeister alles von der Stadtplanung über den Verkehr bis hin zu Bildung und Freizeit regeln und verwalten. Das großartige neugotische Gebäude verfügt über eine beeindruckende Ratskammer und einen Festsaal sowie Wappenhallen, eine große Treppe und einen romantischen Innenhof mit Arkaden.

Auf dem Rathausplatz, dem großen Platz vor dem Rathaus, ziehen jedes Jahr ein Dutzend groß angelegte Festivals und Veranstaltungen Einwohner und Besucher an.

Um herauszufinden, was Sie erwartet und wie Sie sich auf einen Besuch vorbereiten können, lesen Sie die unten stehende kompakte Anleitung.

Was im Wiener Rathaus zu sehen ist

Rathaus Wien. Als das barocke Alte Rathaus in der zentralen Wipplinger Straße 1850 aus allen Nähten platzte, baute Wien ein neues Rathaus entlang eines brandneuen Ringstraße Boulevard. Wie die meisten Gebäude entlang der Ringstraße ahmte das Rathaus einen bestimmten historischen Stil nach. Daher stammen die Spitzbogenfenster, verzierten Kolonnaden, Statuen historischer Figuren, Zinnen und Türme nicht aus der Gotik, sondern aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Was ich draußen am spektakulärsten finde, ist ein Spaziergang unter den riesigen schwarzen Gusseisenlichtern des Wiener Rathauses, die in der vorderen Arkade aufgereiht sind. Dort spürt man das historische Gewicht des Rathauses trotz seines relativ jungen Alters.

Ratskammer Rathaus Wien

In der Ratskammer (Foto) erwarten Sie fabelhafte Kassettendecken mit einem riesigen Kronleuchter und farbenfrohen Fresken mit historischen Szenen: Neben Kaiserin Maria Theresia finden Sie beispielsweise Zeitgenossen wie Joseph Haydn und Wolfgang Mozart.

Das glänzende Eichenparkett des riesigen Festspielhauses reflektiert das Licht von Dutzenden von Kronleuchtern. Von der Loggia der Galerie aus sind die Aussichten auf die Halle, die Gewölbedecken und die historischen Statuen atemberaubend.

Ansonsten tragen typische Nebenattraktionen wie das Treppenhaus und ein Arkadenhof wesentlich zur palastartigen Pracht des Rathauses bei: Links und rechts vom Innenhof reihen sich zwei große Treppen an zarte Säulen aus verschiedenen Steinen aus jeder österreichischen Region. Im landschaftlich gestalteten Innenhof wirkt das Rathaus wie eine Mischung aus Kloster und norditalienischem Palazzo mit seinen Spitzbogenarkaden und verzierten Fassaden.

Der Rathausmann

Rathaus Wien. Seltsamerweise verbirgt sich das kultigste Element prominent, aber gut sichtbar: Auf dem 100 Meter hohen Turm bewacht der Rathausmann das Rathaus. Der 3.4 Meter große mittelalterliche Ritter wurde aus russischen Kupferkopeken hergestellt. Aufgrund seines Eisenskeletts glaubt die Wiener Gemeinde gern an die symbolisierte eiserne Entschlossenheit von Rathausmann gegen Korruption und Autoritätsmissbrauch.

Aus Sicherheitsgründen ist es nicht gestattet, über die Treppen auf den Turm des Rathauses zu klettern.

Rathaus Wien Tour und Tickets

Rathaus Wien. Jeden Montag, Mittwoch und Freitag um 1.00 Uhr können Sie an einer kostenlosen Führung durch das Rathaus teilnehmen. Während die Tour in deutscher Sprache stattfindet, können nicht deutschsprachige Personen Audioguides in Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch verwenden. Im Allgemeinen loben die Teilnehmer die Guides sehr und lieben die Möglichkeit, vor oder nach der Tour den nostalgischen offenen Paternoster-Aufzug des Rathauses zu nutzen. (Sie sind öffentlich zugänglich und sicher.)

Obwohl die Touren kostenlos sind, benötigen Sie eine Eintrittskarte. Mein Tipp: Schnappen Sie sich gleich am Morgen Ihr Ticket, um nicht mit leeren Händen wegzukommen und um zu bestätigen, dass Touren stattfinden (bei Ratssitzungen gibt es keine Touren). Der Tour-Treffpunkt befindet sich in der Stadtinformation (Stadtinformation), Eingang Friedrich-Schmidt-Platz 1.

HINWEIS: Aufgrund der Sicherheitsbestimmungen für Corona-Viren finden ab September 2020 keine Führungen mehr statt. Vor Ihrem Besuch rufen Sie bitte +43 1 4000-4001 an, um Updates zu erhalten, oder überprüfen Sie die Website .

Öffentliche Veranstaltungen im Rathaus

Rathaus Wien. Wenn Sie Glück haben, fällt Ihr Aufenthalt mit einem der glamourösen Events im Rathaus Wien zusammen, zum Beispiel dem Concordia-Ball oder die Silvester-Gala (Foto). Im Sommer finden im Innenhof mit Arkaden klassische Konzerte statt. Diese Veranstaltungen finden in der prächtigen Festhalle statt und versammeln jedes Jahr Einwohner und einige Besucher. Sie eignen sich perfekt, um in die schillernde Seite des Wiener Stadtlebens einzutauchen.

Veranstaltungen am Rathausplatz

Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus Wien

Rathaus Wien. Auf dem großen Platz vor dem Wiener Rathaus finden das ganze Jahr über zahlreiche Festivals und Veranstaltungen statt.

Zwischen Januar und März hat die Wiener Eistraum (Wiener Eistraum) verwandelt den größten Teil des Rathausplatzes und des angrenzenden Parks in eine aufregende Eislauflandschaft.

Zwei Wochen später beginnt das Bike Festival, gefolgt von saisonalen Märkten wie dem Steiermark Frühling. Wien feiert am 1. Mai den Frühling und in gewisser Weise den Staatsfeiertag, der auf die erste Bundesverfassung Österreichs von 1934 zurückgeht.

Anfang Mai findet am Rathausplatz traditionell die feierliche Eröffnung des Wiener Festspiele (Wiener Festwochen) mit kostenloser Open-Air-Show und Live-Musik. Im Juli und August strömen Tausende von Besuchern auf den Platz, um Street Food und Getränke von verschiedenen Ständen zu probieren und während des Film- und Food-Festivals ein Konzert oder eine Filmvorführung zu genießen.

Zu den beliebtesten Veranstaltungen gehört definitiv der Christkindlmarkt. Weihnachtsmarkt. Am sichtbarsten dominiert ein riesiger Weihnachtsbaum die Szene, umgeben von 150 Ständen, an denen alles verkauft wird, von Weihnachtskugeln bis hin zu Glühwein und Ingwerbrot. Wenn Sie zufällig ausgeben Silvester in Wien Verpassen Sie nicht die Feierlichkeiten und das Feuerwerk am Rathausplatz.

Wo in der Nähe des Rathauses Wien essen?

Rathaus Wien. Da die Führungen durch das Rathaus um 1.00 Uhr beginnen, finden Sie hier einige Tipps zum Mittagessen in der Nähe des Rathauses. In der Tat können Sie auch elegant essen Wiener Rathauskeller in den großen Kellerräumen des Gebäudes, wenn Sie nichts gegen Tourbusgruppen haben.

Café Konditorei Sluka: Direkt unter den Arkaden des Rathauses serviert das traditionelle Café und Konditorei Sluka offene Sandwiches, gefüllte Schinkenbrötchen, Sacher-Würstchen, Wiener Schnitzel, Eiernockerl und mehr. Ganz zu schweigen von Slukas umwerfenden Kuchen und gutem Kaffee.

Adresse: Rathausplatz 8, 1010 Wien (HINWEIS: Ab September 2020 ist Sluka am Rathausplatz bis auf Weiteres geschlossen.)

Aktivitäten in Wien Januar: Cafe Landtmann

Kaffee Landtmann: Landtmann liegt fast gegenüber dem Wiener Rathaus gegenüber der Ringstraße und verkörpert das elegante Wiener Kaffeehaus. Im Inneren erwarten Sie edle Innenräume und holzgetäfelte Raffinesse. Genießen Sie in den wärmeren Monaten die großartige Wiener Küche des Cafés auf der schattigen Terrasse. Erfahren Sie mehr über das Café Landtmann in Beste Wiener Kaffeehäuser.

Adresse: Universitätsring 4, 1010 Wien

Café Eiles: Hinter Rathaus treffen Anwohner des benachbarten Stadtteils Josefstadt auf Beamte des Rathauses, wenn sie in diesem entspannten Café ein schnelles Mittagessen und einen Kaffee genießen. Seit seiner Renovierung verbinden die luftigen Innenräume traditionelle Bistrotische und Garderobenständer mit modernen Polstern. Um jeden Tag Wien zu atmen UND gut zu essen, ist das Eiles eine gute Wahl.

Adresse: Josefstädter Straße 2, 1080 Wien

Wie komme ich zum Rathaus Wien?

Um zum Wiener Rathaus zu gelangen, nehmen Sie entweder die Straßenbahn 1, 71 oder D entlang der Ringstraße bis zur Haltestelle Rathausplatz / Burgtheater. Alternativ können Sie mit der U-Bahn U2 direkt hinter dem Gebäude zum Rathaus fahren.

Mehr über Wien Sightseeing Tipps

zurück zur Vienna Unwrapped Startseite

Über Barbara Cacao

Überprüfen Sie auch

Karlskirche Wien

Karlskirche Wien: Wie Sie daraus Ihren besten Kirchenbesuch machen

Die Karlskirche Wien - auch bekannt als Church St. Charles Borromeo - hat keinen Mangel an Kirchen.