fbpx
Lipizzaner Hengste
© Spanische Hofreitschule / Herbert Graf

Lipizzaner Hengste 2020 - Der Kompaktführer

Woher kommen Lipizzanerhengste, warum sind die Fohlen schwarz und wo sieht man die weißen Tanzpferde in Österreich? Ob Sie diese Pferde beobachten, kaufen oder einfach mehr über sie wissen möchten, nutzen Sie diese kurze Anleitung unten.

Woher kommen Lipizzanerhengste?

Zunächst der Name Lipizzaner stammt aus dem ursprünglichen Gestüt in Lipica, Slowenien, etwa eine halbe Autostunde von der italienischen Stadt Triest entfernt. Tatsächlich erscheint die erste Erwähnung des Namens Lipizzaner bereits 1786.

Im Wesentlichen die Lipizzaner Die Rasse ist das Ergebnis einer Kreuzung zwischen alten spanischen (andalusischen), arabischen und berberischen Rassen mit lokalen slowenischen Karstrassen. Eigentlich sind die andalusischen Wurzeln der Lippizzaner der Grund dafür Spanischen Hofreitschule (Spanische Hofreitschule) in Wien hat Spanisch in seinem Namen.

Nach den ersten erfolgreichen Zuchten gründeten lokale Züchter die Rasse der spanischen Karstpferde. Von ihrem Aussehen her sind Lipizzaner sportlich, aber ihre feine Mähne und ihr feiner Schwanz lassen sie äußerst anmutig aussehen. 

Für die Habsburger waren die Lipizzaner ideale Allrounder: Sie waren nicht nur für militärische Zwecke großartig, sondern sie zeichneten sich auch durch elegante Shows, Karussells und Paraden am kaiserlichen Hof in Wien aus. Alles in allem waren die Lipizzaner fantastische Dressurpferde. Daher beschlossen die Habsburger Monarchen, sie ab dem 16. Jahrhundert zu züchten. 

Um Ihnen einen Eindruck von ihrer Herkunft zu geben, hier ein bezauberndes Video der Lipizzaner-Pferde im Gestüt in Lipica:


 

Aber nicht nur Lipica züchtet Lipizzaner. Lipizzanerhengste werden in ganz Europa gezüchtet, hauptsächlich in Österreich und den alten Kronländern des Habsburgerreichs: zum Beispiel Bosnien, Kroatien, Ungarn, Italien, Rumänien, Serbien, Slowenien und der Slowakei. Darüber hinaus finden Sie große private Zuchtgestüte in Dänemark, Frankreich, Serbien, Slowenien, Südafrika und den Vereinigten Staaten (Illinois).

Warum sind Lipizzan-Fohlen schwarz?

Lipizzanerfohlen

Da Lipizzaner zur Familie der grauen Pferde gehören, haben sie eine dunkle Farbe, wenn sie Fohlen sind. Aufgrund einer Genmutation verwandelt sich ihr Fell bei jeder Änderung allmählich in reines Weiß. Dies geschieht, wenn sie zwischen vier und neun Jahre alt sind. Etwa 1 von 200 Fohlen bleibt jedoch tatsächlich ein Leben lang dunkel.

Im Allgemeinen gibt es sechs Hauptzuchtlinien von Lipizzanerhengsten, die ihre Namen von ihren männlichen Vorfahren tragen: Conversano, Favore, Maestoso, Neapolitano, Pluto, Siglavy. Insbesondere leitet sich der Name jedes Pferdes aus der Kombination des Namens seines Vaters und seiner Mutter ab.

Wo die spanische Reitschule ihre Lipizzaner bezieht

© Spanische Hofreitschule / M. RzepaBevor sie am ankommen Spanischen Hofreitschule Die Lipizzaner Hengste für werden im österreichischen Bundesgestüt in Piber gezüchtet. Jedes Jahr werden dort in der südösterreichischen Region Weststeiermark rund 30 Lipizzan-Fohlen geboren.

In den ersten Jahren verbringen die jungen Lipizzaner ihre Sommer auf den üppig grünen Weiden von Stubalm in den Steirischen Bergen. Während sie sich um die teilweise steilen und felsigen Hänge bewegen, trainieren sie ihre Gelenke und Sehnen. Dies ist entscheidend für ihre spätere Karriere.

Im Alter von dreieinhalb Jahren kommen die Lipizzaner normalerweise am an Spanischen Hofreitschule in Wien, um ihre Ausbildung zu beginnen. Zu dieser Zeit in ihrem Leben sind sie noch dunkel gefärbt. Was die gesamte Lebenserwartung betrifft, kann ein Lipizzaner bis zu einem Alter von etwa 40 Jahren reichen. In den letzten Jahren hat sich das Federal Stud Piber wirklich bemüht, mehr Lipizzanerhengste zu züchten, um die spanische Reitschule ausreichend zu versorgen. Heute zählen die Lipizzaner tatsächlich als gefährdete Haustierrasse.

Ausbildung an der Hofreitschule

Lipizzan Pferd: CourbetteDa Lipizzaner stark und fügsam sind und ein außergewöhnlich gutes Gedächtnis haben, eignen sie sich perfekt für das Training. In der spanischen Reitschule werden sie wie Sportler behandelt: Sie benötigen nicht nur eine ausgewogene Ernährung, sondern auch ein tägliches gezieltes Muskeltraining. Darüber hinaus besucht ein Lipizzaner in der Reitschule normalerweise ein Solarium, um seine Muskeln zu wärmen, und genießt eine Magnetfeldtherapie, um den Stoffwechsel anzuregen. 

Die jungen Lipizzanerhengste werden sowohl in der Spanischen Reitschule als auch in ausgebildet Heldenberg. Tatsächlich kann das Publikum seine täglichen Morgenübungen zu klassischer Musik in der großen Winterreithalle ansehen. Es dauert ungefähr sechs Jahre Ausbildung, bis ein Lipizzaner einen Schulhengst erreicht hat.

Aufgrund der sorgfältigen Zucht und des umfangreichen Ausbildungsverfahrens bewertet die Spanische Reitschule jedes Pferd mit rund 100,000 Euro.

Wo man die Lipizzanerhengste sieht

Fast das ganze Jahr über können Sie die Lipizzaner Hengste im eleganten in Aktion sehen Spanischen Hofreitschule.

Bei der jährlichen FreiluftLipizzaner Gala In Heldenberg können Sie die Lipizzaner in der grünen Hügellandschaft Wiens beobachten. Dies ist das Ausbildungszentrum der Lippizzaner, aber auch ein Sommerurlaub, um sich von ihrer Arbeit an der spanischen Reitschule zu erholen.

Lipizzanerhengste in Heldenberg

Ein Ausflug nach Heldenberg macht einen guten Tag abseits der ausgetretenen Pfade und ist nur 30 Autominuten von Wien entfernt. Die Show beinhaltet alle Elemente der High School of Classical Horse Riding, der Schulquadrillen, Pas de Deux und der Oberirdische Schulen.

Datum: Ende Juni 2020 (Datum tba)
Uhrzeit: 6.30 pm
Adresse: Wimpffen-Gasse 5, 3704 Kleinwetzdorf
Tickets: 50 bis 90 EUR (25 Prozent Rabatt für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren; Kinder zwischen 3 und 6 Jahren sind frei)
Anreise: Der beste Weg dorthin ist mit dem Auto. Wenn Sie ein Auto mieten möchten, gehen Sie zu Mietwagen Wien für die besten Tipps.

Darüber hinaus bietet das Federal Stud Piber mit dem historischen Piber Castle im Zentrum regelmäßig Führungen durch das Gestüt und Besuche seiner Almen an.

Mehr über Wiener Sehenswürdigkeiten
Erfahren Sie mehr über Was Tun In Wien
zurück zur Vienna Unwrapped Startseite

Über Barbara Cacao

Überprüfen Sie auch

Karlskirche Wien

Karlskirche Wien: Wie Sie daraus Ihren besten Kirchenbesuch machen

Die Karlskirche Wien - auch bekannt als Church St. Charles Borromeo - hat keinen Mangel an Kirchen.