fbpx
© Peter Rigaud / Wien Tourismus

Trinkgeld in Österreich - Leitfaden für Hotel-, Restaurant- und Taxitipps

Ist es in Österreich üblich, Trinkgeld zu geben? Und wie viel Trinkgeld geben Sie? Grundsätzlich kann sich das Trinkgeld in Europa von Land zu Land erheblich unterscheiden. Trinkgeld in Österreich liegt im Allgemeinen im Ermessen des Verbrauchers. Während bestimmte Mitarbeiter des Dienstleistungssektors ein Trinkgeld erwarten, müssen Sie nicht extra bezahlen, wenn Sie nicht zufrieden sind. Wenn Sie in Deutschland waren, werden Sie keinen großen Unterschied zu den folgenden Richtlinien bemerken. Diese gelten auch für Trinkgeld in Wien.

Hotel Trinkgeld

Trinkgeld in Österreich. Ein Valet-Trinkgeld zu geben und Hotelmädchen Trinkgeld zu geben, gehört zur guten österreichischen Etikette. Gepäckmitarbeiter erhalten in der Regel 1 EUR pro Gepäckstück, um Ihnen zu helfen. Wenn Sie den Zimmermädchen am Ende Ihres Urlaubs Ihre Wertschätzung zeigen möchten, lassen Sie 1 EUR pro Tag in Ihrem Zimmer. Um sicherzustellen, dass er / sie den Zweck kennt, schreiben Sie eine kurze Notiz damit.

Übrigens, wenn Sie noch Ideen für großartige Hotels in Wien benötigen, durchsuchen Sie meine kurze Liste, wo ich als Tourist übernachten würde Wiener Hotels.

Trinkgeld in Restaurants und Cafés

Trinkgeld in Österreich: Kellnerin im Cafe SperlTrinkgeld in Österreich. Das unausgesprochene Gesetz beim Trinkgeld in Restaurants und Cafés lautet, 10 Prozent zu geben. Einige Gäste runden auch die Rechnung ab. Fühlen Sie sich frei, ein wenig zu viel oder zu wenig Trinkgeld zu geben, um Ihre Dankbarkeit für den Service auszudrücken, den Sie erhalten haben. Im Wiener Kaffeehäuser In anderen Cafés in Österreich erleichtern die meisten Preise die Aufrundung, z. B. 3,60 EUR für bestimmte Kaffeespezialitäten. 

Wenn Sie bar bezahlen und kein Kleingeld benötigen, können Sie "passt schon" sagen ("es ist in Ordnung").

Trinkgeld für Taxifahrer und Reiseleiter

Trinkgeld in Österreich. Wie viel Trinkgeld geben Sie Ihren Taxifahrern? Wenn Sie Ihren Fahrer oder einen hervorragenden Reiseleiter belohnen möchten, tun Sie dies nach eigenem Ermessen. Die Zahlung von rund 10 Prozent wird allgemein akzeptiert. Besonders in Wien wird allgemein ein Trinkgeld für Taxis erwartet.

Übrigens lässt Uber Austria seine lokalen Partner einen Verhaltenskodex unterzeichnen, der auch sicherstellen soll, dass die Fahrer die Trinkgelder erhalten, die die Gäste über die App zur Taxigebühr hinzufügen.

Weitere Reisetipps finden Sie in Wien Urlaub
Benötigen Sie weitere Hilfe? Erfahren Sie, wie andere Reisende die Reiseplanung und Reiseberatung in genutzt haben Wiener Reiseplanungsservice
Zurück zur Vienna Unwrapped Startseite

Über Wien

Überprüfen Sie auch

Wiener Sommeroper Klosterneuburg

Eine magische Nacht in einer Wiener Sommeroper: Klosterneuburg

Wiener Sommeroper. Wenn die Wiener Opernhäuser Saisonschluss haben, ist eine Open-Air-Oper …